Bäckerei Weißbach – Server, Telefonanlage und Microsoft 365

Traditionelles Handwerk und neueste Technologien sind kein Gegensatz. Vielmehr optimieren die digitalen Lösungen das Tagesgeschäft und schaffen somit mehr Zeit für die Leidenschaft an der Handwerkskunst.

Jan Irmscher (l.) und Frank Wurdinger übernahmen den Traditionsbetrieb 2015 und setzen seitdem auf traditionelle Handwerkskunst gepaart mit digitalen Lösungen. Quelle: Bäckerei Weißbach

Seit 1954 bietet die Bäckerei Weißbach unter dem Motto „Täglich frische, brotvolle Kunst aus Stollberg“ eine breite Palette an Backwaren in mittlerweile sieben Fachgeschäften an. Ergänzt wird das stationäre Angebot saisonal durch einen mobilen Holzbackofen mit Marktstand und Marktverkäufer auf Wochenmärkten.

Ein Online-Shop bietet zudem die Möglichkeit, den weit über die Landesgrenzen bekannten Stollen für die Vorweihnachtszeit nach Hause zu ordern.

Projektsteckbrief

  • In die Jahre gekommene Hard- und Software arbeitete nicht mehr zufriedenstellend
  • Digitale Lösungen sollen Mitarbeiter entlasten
  • Möglichkeit von Homeoffice für Backoffice
  • Neuer Server mit VPN
  • Software-Telefonanlage
  • Microsoft 365
  • Neue Arbeitsplätze mit Dockstation
  • Anbindung Onlineshop an Lexware Warenwirtschaft

Die Herausforderung

Als Frank Wurdinger und Jan Irmscher 2015 den Betrieb übernahmen, ging auch die vorhandene IT-Struktur auf die neuen Geschäftsführer über. Die in die Jahre gekommene Hard- und Software arbeitete nicht mehr zufriedenstellend, sodass sich das Führungsduo schließlich an premium technologies wendete.

Die Anforderungen

Der gemeinsam entwickelte Digitalisierungsfahrplan sollte die Mitarbeiter entlasten und das Backoffice fit für Homeoffice machen.

Unsere Lösung

Dazu war nicht nur ein neuer Server mit VPN nötig, sondern auch die Installation einer Software-Telefonanlage, die mittels App auf dem Handy die Telefonie über die Bürofestnetzanschlussnummer möglich macht. Dank Microsoft 365 können eine Vielzahl an Dokumenten nun ganz bequem mobil eingesehen und bearbeitet werden. Zudem installierten wir im Backoffice neue Arbeitsplätze, die dank Dockingstationen im Handumdrehen in mobile Arbeitsplätze umgewandelt werden können. Alle Maßnahmen wurden dabei im laufenden Betrieb umgesetzt.

Der Butterstollen Premium wird nicht nur in den Geschäften angeboten, sondern kann von Fans auch online erworben werden. Quelle: Bäckerei Weißbach

Der ursprüngliche Onlineshop generierte zwar gute Umsätze, jedoch war es aufwändig Artikel anzulegen und die Bestellungen händisch in das Rechnungsprogramm zu übertragen. Kurzfristig entschieden sich die Akteure dazu, die für später geplante Anbindung des Shops an die Lexware Warenwirtschaft noch für das Weihnachtsgeschäft umzusetzen. Im Oktober war die Einrichtung abgeschlossen, sodass die Rechnungen aus dem Onlineshop nun automatisch an Lexware übergeben werden.

Das Statement

Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. premium technologies begegnete uns stets auf Augenhöhe, nahm unsere Herausforderungen an und beriet uns kompetent zu den optimalen Lösungen für unseren Betrieb. Außerdem erhielten wir viele wertvolle Impulse und Tipps, was technisch möglich ist. Damit sind wir in Zukunft IT-seitig bestens aufgestellt und bereit für neue Projekte.

Durch die Umstellung unseres Servers, die Einrichtung der Telefon-Software und die Optimierungen im Shop sind wir deutlich effizienter geworden. Das Backoffice ist jederzeit erreichbar und wir können Bestellungen nun wesentlich schneller bearbeiten. Ein echter Mehrwert für das Weihnachtsgeschäft. Schließlich wollen wir, dass alle Kunden rechtzeitig ihren Stollen auf dem Tisch haben, auch wenn sie nicht zu uns ins Geschäft kommen können.

Jan Irmscher, Geschäftsführer

Wie geht’s weiter

Für die kommenden Monate ist zudem die Verzahnung der Telefon-Software mit dem Kundenmanagementsystem geplant, damit Telefongespräche und zugehörige Notizen direkt in den Kundendaten vermerkt werden können. Zudem sollen perspektivisch die Artikeldaten mit dem Warenwirtschaftssystem abgeglichen werden. Das macht eine zusätzlich manuelle Stammdatenpflege im Shop-Backend überflüssig.

Teilen

Weitere Beiträge lesen

Frau am Laptop

Der Jahresabschluss mit Lexware

(Quelle: Lexware) Alle buchführungspflichtigen Unternehmen sind am Ende jedes Geschäftsjahres zur Abgabe eines Jahresabschlusses verpflichtet. Den Jahresabschluss vorzubereiten und zu

Weiterlesen