Grenzenlose Möglichkeiten „über den Wolken“: premium technologies lässt Kunden mit Cloud-Systemen „fliegen“!

Die letzten drei Jahre haben in Sachen Kommunikation und IT-Infrastruktur einen rasanten Wandel herbeigeführt. Video-Konferenzen, Kollaborationstools und Webinare sind an der Tagesordnung. Der analoge Austausch hat sich zwangsläufig ins Internet und viele IT-Lösungen in die Cloud verlagert, d. h. konkret in räumlich entfernt stationierte, via Internet zugängliche IT-Ressourcen.
 
Doch für viele ist die Cloud immer noch Neuland. Wir möchten daher stellvertretend für die zahlreichen Cloudlösungen, die wir in mittelständischen Unternehmen integriert haben, in diesem Beitrag vier Cloud-Projekte vorstellen.
 
Die Nutzung von Cloud-Lösungen bietet Unternehmen viele Vorteile, darunter z. B. Agilität und Zugänglichkeit, da Cloud-Lösungen jederzeit und auf allen Datenträgern verfügbar sind. Einsparung von Investitionen für Dienste, die in der Cloud zur Verfügung gestellt werden, sind nicht von der Hand zu weisen. Die Cloud bringt die Förderung von mobilem Arbeiten und Datensicherung zur Vermeidung von Datenverlusten mit sich. Grenzenlose Skalierbarkeit, Innovationsfähigkeit und Kosteneffizienz kommen dazu. Private Cloud-Lösungen bieten individuelle Ausgestaltung sowie exklusive Performance, Bandbreite und eine sichere Zusammenarbeit und den stetigen Datenaustausch für Teams.
 
Das bewegte auch unsere Kunden sich mit dem Thema der Cloud intensiver zu beschäftigen und schließlich zur Entscheidung pro Cloud mit ganz unterschiedlichen Anwendungen.

P3N MARKETING GMBH wollte in die Cloud mit „Hängematte“ im eigenen Unternehmen, sodass selbst bei Cloudausfall weiterhin das Arbeiten möglich ist und suchte dafür einen Partner, der nicht nur Fach-IT redet, sondern das Cloud-Business wirklich beherrscht. Der alte Mailserver wurde durch einen Exchange Online-Mailserver ersetzt. Die MS365 Cloud-Services wie Microsoft Teams, OneDrive, Office Online und OneNote unterstützen operativ das standort- und geräteunabhängige, kollaborative Arbeiten an Projekten. Insbesondere Microsoft Teams ermöglicht die flexible und schnelle Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und mit den Kunden, egal ob via Text/Chat, Audio oder Video. Auch die Aufgaben- und ToDo-Planung der Mitarbeiter wird über Teams gesteuert und koordiniert. Die Durchführung von Kundenterminen, Webinaren oder Online-Konferenzen gestaltet sich unkompliziert. Mit Office Online wird das gemeinsame Arbeiten an Dateien und Dokumenten in Echtzeit barrierefrei möglich, d. h. Mitarbeiter sehen, wenn andere ebenfalls gerade an der Datei arbeiten und können deren Informationen mit aufgreifen. Die Fehlermeldung „Das Dokument ist für die Bearbeitung durch einen anderen Nutzer gesperrt“ gehört damit der Vergangenheit an. OneDrive sorgt zudem für die Synchronisierung aller Daten, sodass den Mitarbeitern jederzeit und überall alle wichtigen Dokumente und Informationen zur Verfügung stehen. Mit OneNote fällt das Organisieren, Strukturieren und Planen aller Projekte sowie Notizen leicht. Sie können in Echtzeit ausgetauscht werden und Verantwortlichkeiten für ToDos sind schnell und eindeutig zugewiesen. Ein physischer Server im Unternehmen steuert, synchronisiert und sichert dabei weiterhin alle Cloudinhalte. https://www.prem-tec.de/p3n-wollte-in-die-cloud/
 
Nächster Halt: „Cloud“ hieß es auch für den Smart Rail Connectivity Campus (SRCC). Da die Mitarbeiter des SRCC an mehreren Standorten, u. a. in Chemnitz und Annaberg-Buchholz beschäftigt sind, wurde direkt auf eine Cloud-Software orientiert, um für das gesamte Team die gleichen, flüssigen Arbeitsbedingungen zu schaffen. Die Mitglieder-/Partnerverwaltung realisiert Microsoft Dynamics 365, welches dezentrale Insellösungen, Adressbücher und Excel-Tabellen ablöste. Mit dem Sales Kernmodul der Software sind die Mitarbeiter in der Lage, einheitlich Daten zu pflegen und im Sinne eines Kundenmanagementsystems (CRM) auch Gruppierungen, Auswertungen und Newsletter zu erstellen. Zusätzlich wurde im Projektverlauf der komplette SRCC auch in Bezug auf Datenverwaltung, E-Mail und Office-Anwendungen auf Microsoft 365 umgestellt. Dank SharePoint und Exchange Online werden nun alle Dokumente, Daten und die Mail-Kommunikation über die Cloud erledigt. Dadurch profitieren auch die über 150 Akteure, da Dokumente somit einfach geteilt und gemeinsam bearbeitet werden können. https://www.prem-tec.de/naechster-halt-cloud/
 
Um der steigenden Nachfrage mit optimierten (digitalen) Prozessen zu begegnen, entschied sich der Chemnitzer Erdwärmespezialist GeoCollect GmbH dafür, von seinem alten Warenwirtschaftssystem auf das Cloud-ERP-System von Haufe X360 umzusteigen. Bei dem System handelt es sich um eine 360° Unternehmenssoftware, die sämtliche Prozesse vernetzt im Unternehmen abbilden kann und das alles ortsunabhängig in der Cloud. Dabei ist die Lösung speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten, um kleine und mittlere Unternehmen zukunftssicher auszurüsten. Neben dem Haufe X360-Warenwirtschaftsmodul hat GeoCollect auch das Modul Buchhaltung und Finanzwesen im Einsatz. So können ebenfalls Einkauf und Verkauf, Zahlungen, Steuern und die gesamte Buchhaltung homogen in einem System abgebildet werden. https://www.prem-tec.de/erp-system-fuer-geocollect/
 
Mehr Flexibilität in der IT-Infrastruktur und optimierte IT-Performance bringt die Cloud für die Mitarbeiter bei der DEUTUNA Finanzplanung GmbH. Das Projekt war aufgrund der besonderen Konstellation von Server-Umstellung und Cloud-Integration anspruchsvoll. Hinter dem Umzug der Postfächer steckte allerhand Arbeit, damit die Mitarbeiter unseres Kunden nahtlos wie gewohnt weiterarbeiten konnten und alle Mailverläufe zur Verfügung standen. Hinzu kam auch noch, dass die komplette Umstellung während der Feiertage erfolgte, um danach wie gewohnt weiterarbeiten zu können. Durch die Verbindung der lokalen Domain mit der 365-Cloud über Azure Connect kommen die Mitarbeiter jetzt auch in den Genuss des sogenannten Single-Sign-On: die nahtlose einmalige Anmeldung für alle Anwendungen. https://www.prem-tec.de/deutuna-server-umstellung-und-cloud-integration/