CRM Produkte

Cobra Adress Plus

Alles beginnt im Unternehmen mit dem Adressmanagement. Nur wer seine Kunden kennt, kann erfolgreich sein. Adress PLUS ist bedienerfreundlich und einfach in der Handhabung, kann aber bereits alle wichtigen Funktionen für ein Adress- und Kontaktmanagement.

  • Komplette Verwaltung von Anschriften inkl. Hierarchie und individuellen Feldern
  • Kontakthistorie mit Outlook Anbindung und zur Erfassung von Gesprächen, Briefen, Faxen, etc.
  • Karteikarten- und Etikettenerstellung
  • Einzel- und Serienbriefe, Serienmail, Weihnachtskarten u.v.m.
  • Schnittstelle zu verschiedenen ERP und DMS Systemen (z.B. Lexware, microtech, Inoxision)
  • Netzwerkfähiges Client-Server System mit leistungsstarker MS SQL Datenbank
  • Recherchefunktionen für Adressen und Kontakte

Das Beste daran: Aufgrund der bereits voreingerichteten Felder und Verknüpfungen können Sie sofort loslegen!

Cobra CRM Plus / Pro / BI

Die CRM Versionen von Cobra kommen mit noch mehr Funktionen. So ist am der CRM Plus bereits der Zugriff per App oder Web enthalten. Es können Kampagnen angelegt oder noch weitere Automatismen in der Software konfiguriert werden.

  • Alle Funktionen der Adress PLUS
  • Zusätzlich Möglichkeit zur Anbindung von mobilen Apps (Siehe MobileCRM)
  • Abbildung von Vertriebsprojekten inkl. Forecast
  • Einrichtung von Workflows zur automatischen Steuerung
  • Umfangreiche Berichte zu Auswertung von Daten
  • Komplett konfigurierbare Ansicht (auf Wunsch Benutzerbezogen)
  • Terminalserverfähig
  • Cobra-eigenes Aufgaben- und Terminmanagement
  • PRO: Freie Tabellen
  • PRO: Dubletten Modul
  • PRO Änderungsprotokoll
  • PRO: freies Berichtswesen mit Pivot-Tabellen
  • BI: Berichtswesen mit Drill-Dwon Funktionen
  • BI: Zeitreihen Analyse, ad-hoc Auswertungen, Datenalysen

Cobra WebCRM / mobileCRM / WebPRO

Die Welt wird immer mobiler. Gerade im Vertrieb, Service und Kundenbetreuung ist der sichere Zugang zu den Unternehmensdaten besonders wichtig. Hierfür gibt es die entsprechenden Module von Cobra.

  • Zugang per App (Android, Windows, iOS) oder Webbrowser
  • Individuell konfigurierbare Ansichten für die mobilen Anwendungen
  • Live-Zugang – direkte Verbindung zwischen mobilen Client und Server (optional per SSL)
  • Integration der Geräteindividuellen Funktionen wie Karten, Telefonie, eMail
  • Wahlweise als public oder private Cloud