Logo MedizinTechnik Teuchert

Teuchert! Medizintechnik setzt auf Lexware warenwirtschaft und IT-Support von premium technologies

Seit zehn Jahren beliefern wir Kardiologen, Internisten, Allgemein-/Hausärzte sowie Chirurgen und Orthopäden in Sachsen und Ostthüringen mit der entsprechenden Medizintechnik.

Wir nutzen dafür die warenwirtschaft von Lexware. So haben wir sämtliche Daten unserer Kunden, Lieferanten, Artikel und das Belegwesen übersichtlich in einem System gebündelt. Dank der Funktionen zur Lagerverwaltung und die zahlreichen betriebswirtschaftlichen Auswertungsmöglichkeiten haben wir alles im Blick und können schnell auf geänderte Kundenanforderungen reagieren.

Neben Lexware werden wir von premium technologies auch hinsichtlich unserer Microsoft 365-Anwendungen betreut. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. Das Team versteht unsere Bedürfnisse und geht individuell darauf ein.

Sybille Brandt, Teuchert! Medizintechnik

Unterschriften wirtschaftlich und rechtskonform gestalten: Unsere Schnittstelle zwischen YOUSIGN und AMAGNO machts möglich

Obwohl das Unterschreiben von Dokumenten nur eine kleine Formalität ist,  wird gerade dieser letzte Schritt zu einem aufwändigen Kraftakt. Auch heute noch werden mancherorts digitale Dokumente ausgedruckt, von Hand unterschrieben und anschließend wieder eingescannt und per E-Mail verschickt. Dabei sind die eingescannten Dokumente dann oftmals nur noch schwer lesbar.

Der Status Quo: Sperrig und unsicher

Dieser sperrige Prozess ist unwirtschaftlich und innerhalb kürzester Zeit sieht man den Arbeitsplatz vor lauter Blättern nicht mehr.

Vielleicht klopfen Sie sich jetzt auch stolz auf die Schulter, weil Sie eben keinen Papierdschungel in ihrem Büro haben, sondern am Ende Ihrer PDF-Dateien einfach das Bild Ihrer Unterschrift einfügen. Hiermit sparen Sie sich zwar das Drucken und Scannen. Die E-Mails müssen trotzdem verschickt und Dokumente weitergeleitet werden, damit am Ende die richtige Unterschrift auch auf dem Dokument landet.

Doch können Sie sich wirklich sicher sein, dass die eingefügte Unterschrift wirklich von der unterschriftsberechtigten Person stammt und nicht von jemand anderem eingefügt wurde? Die Antwort ist so einfach wie ernüchternd: Nein! Damit sind solche Unterschriften, obwohl diese Methode vielerorts praktiziert wird, nicht rechtsverbindlich.

Schlank, nachhaltig und effizient – Unsere neue YOUSIGN-AMAGNO-Schnittstelle

Die effizientere und nachhaltigere Lösung ist YOUSIGN, genauer genommen: Unsere YOUSIGN-AMAGNO-Schnittstelle.

Mit der eSignature-Lösung von YOUSIGN können Sie Dokumente einfach digital unterzeichnen lassen. Hierfür geben sie kurz die Daten der Person ein, die das Dokument signieren soll. Diese erhält eine Mail mit einem Link zum Dokument. Sollen die Unterlagen nach eingehender Sichtung unterschrieben werden, wird ein spezieller Code ans Smartphone geschickt. Dieser muss nur noch in das entsprechende Feld eingegeben werden und das Dokument ist signiert. Anschließend kann es heruntergeladen werden.

eSignature Smartphone Ansicht
Quelle: YouSign

Dank unserer YOUSIGN-AMAGNO-Schnittstelle lässt sich der gesamte Vorgang direkt innerhalb des Dokumentenmanagementsystems AMAGNO starten. Dort können Sie jederzeit den Bearbeitungsstand der Unterlagen einsehen. Sobald der Status von “In Bearbeitung” auf “Unterschrieben” wechselt, werden die signierten Dokumente automatisch in AMAGNO eingepflegt.

Die manuellen Arbeitsschritte werden so auf ein Minimum reduziert. Sie können sich ihre eigenen Workflows zusammenbauen und im Fall der Fälle sind die Signaturen rechtsverbindlich, revisionssicher und nachvollziehbar. Durch die Schnittstelle beseitigen Sie nicht nur den Dokumentendschungel auf ihrem Schreibtisch, sondern auch das Dateien-Wirrwarr, welches durch manuelle Dateiverwaltung schnell entstehen kann.

Neben dem intuitiven und effizienten Prozess sowie der Rechtsverbindlichkeit die YOUSIGN-Signaturen ermöglichen, müssen Sie sich auch beim Datenschutz keine Sorgen machen: YOUSIGN kommt aus Europa und ist DSGVO-konform.

Gerne zeigen wir ihnen die Funktionalität von YOUSIGN und unserer Schnittstelle in einem unverbindlichen Demo-Termin – damit die Signatur das bleibt was sie ist: eine kleine Formalität am Ende – fernab des undurchdringbaren Dschungels.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Workflow Integration: Signaturen können dank Schnittstelle direkt über AMAGNO angefordert werden und signierte Dokumente werden direkt in AMAGNO eingepflegt
  • Schnelle, simple und sichere (rechtsverbindlich) Signaturen
  • Unmittelbare Rückmeldung bei z. B. Angeboten, da das Dokument nicht gedruckt, händisch unterschrieben eingescannt und zugeordnet werden muss.
  • Automatische E-Mail-Benachrichtigungen
  • eIDAS-konform und zeitgestempelte Belegdatei
  • DSGVO-konformer Schutz für Ihre Daten und die Ihrer Kunden
  • Sicheres Hosting innerhalb der EU
  • Geeignet für alle Branchen, Abteilungen, Teams und verschiedene Unternehmensgrößen
  • Nachhaltig für Unternehmen und Umwelt
  • Status der Unterschrift jederzeit abrufbar (“In Bearbeitung”, “Bestätigt” und “Abgelehnt”)
So funktioniert der Ablauf in Amagno DMS.

Buchen Sie direkt einen Präsentationstermin: www.prem-tec.de/consulting

R.A.N.D.-Muzik Schallplatte

Schallplatten-Hersteller R.A.N.D.-Muzik aus Leipzig setzt auf Lexware-Expertise von Chemnitzer IT-Systemhaus

Mit dem Siegeszug der CD und später auch der mp3-Datei sagten viele den Schallplatten ihren knisternden Untergang voraus. Doch bereits seit einigen Jahren erlebt der kultige Tonträger ein Revival. DJs, Musikmacher und Vinylliebhaber schwören auf den unverkennbaren Sound. Vinyl-Produzenten verzeichnen daher einen deutlichen Anstieg der Absatzzahlen. Mittlerweile sind Wartezeiten in der Produktion von sechs Monaten an der Tagesordnung.

Die Leipziger R.A.N.D. Muzik GbR gehört zu den letzten deutschen Schallplattenherstellern. Durch Mut, Geduld und Erfindergeist entwickelte sich in den vergangenen 20 Jahren ein etabliertes Presswerk, welches Musikliebhaber:innen rund um den Globus mit Platten versorgt.

R.A.N.D.-Muzik Schallplatte
Quelle: R.A.N.D. MUZIK GbR

Vom Audiosignal bis zum lupenreinen Hörgenuss ist es ein weiter Weg, der nicht nur spezielle Maschinen, sondern vor allem auch Präzision voraussetzt. Dabei ist der komplette Produktionsprozess in Leipzig unter einem Dach vereint: vom Audio Mastering, über Schneidemaschine, Galvanik und Presswerk bis hin zur Cover-Herstellung. Nach dem Motto: „Erlaubt ist, was gefällt (und gut klingt)“ bieten die Leipziger eine große Palette unterschiedlicher Produktvarianten an.

Um Interessenten eine erste Preisindikation für deren individuelle Auflage der nächsten LP zu liefern, setzte R.A.N.D. Muzik lange Zeit einen Konfigurator auf der Firmenwebseite ein. Dieser war jedoch fehleranfällig, da nicht die tagaktuellen Preislisten abgebildet werden konnten und die generierten Anfragen anschließend von den Mitarbeitern manuell in ein Angebot überführt werden mussten.

Gemeinsam mit den Digitalisierungsspezialisten von premium technologies aus Chemnitz wurde daher ein Anforderungskatalog für ein Formular-Handling erstellt. Dieses sollte sowohl bei den Kunden als auch bei den Vertriebsmitarbeitern für mehr Transparenz und Effizienz beim Angebotsprozess sorgen.

Das Ergebnis des Projekts ist ein hochgradig angepasstes PDF-Formular. Die jetzt aus Lexware generierte aktuelle Preisliste – die unter anderem momentane Rohstoffpreise, Maschinenbetriebskosten und Fremdleistungen berücksichtigt – wird mithilfe eines speziellen Programms automatisch um ein interaktives Formular ergänzt. Es fragt die individuellen Kundenwünsche (Anzahl der Testpressungen, Auflage, Größe, Hülle, Cover etc.) ab und gibt gleichzeitig eine erste Preisindikation aus.

Der Interessent übersendet das Formular an R.A.N.D. Muzik, wo es direkt zur Angebotserstellung in Lexware eingelesen werden kann. Durch die Einführung des Formulars wurde der Aufwand zur Angebotserstellung wesentlich reduziert.

Dandy Seiler, Anwendungsentwickler bei premium technologies, fasst die Herausforderungen des Projekts zusammen: „Viele unterschätzen den Entwicklungsaufwand, der hinter einer solchen Anpassung steckt. Die Preisbildung bei R.A.N.D. Muzik ist sehr komplex und das PDF-Format selbst hat seine Tücken. Die Entwicklungsumgebung von Lexware konnte dafür nicht die vollständige Basis zur Lösung liefern. Wir haben uns daher in den PDF-Standard eingelesen und sehr viel manuell programmieren müssen.“

Gunnar Heuschkel, Gesellschafter von R.A.N.D. Muzik, zeigt sich mit dem Projektergebnis und der Zusammenarbeit sehr zufrieden.

„premium technologies hat unsere Herausforderung aufgenommen und eine optimale Lösung für unseren Angebotsprozess geschaffen. Die Kollegen im Vertrieb sind jetzt deutlich flexibler. Da das Formular die Schwankungen in den Rohstoffpreisen in Echtzeit integriert, benötigen wir jetzt deutlich weniger Zeit für die Erstellung der individuellen Angebote.“

Im Zuge der Zusammenarbeit führte premium technologies bei den Leipziger Schallplatten-Herstellern zudem mehrere Lexware-Schulungen durch. „Wir haben dabei sehr viele wertvolle Tipps zur Arbeit mit unseren Anwendungen bekommen. Damit arbeiten wir in vielen Bereichen jetzt effizienter“, resümiert Gunnar Heuschkel.

Logo Möko Klebstoff GmbH

Umfassende IT-Betreuung mit Bürosoftware, Cloud Backup und Office bei der Möko Klebstoff GmbH

Mit Lexware erledigen wir alle Aufgaben der Buchhaltung einschließlich des Jahresabschlusses, Lohn+Gehalt, Warenwirtschaft sowie Anlagenverwaltung, Reisekostenabrechnung und Fehlzeitenerfassung. Es ist eine bedienerfreundliche Komplettlösung, die viele Prozesse verzahnt. Dadurch arbeiten wir wesentlich effizienter. Wir nutzen darüber hinaus die Anwendung LeximpEx als Zusatz zu Lexware. Hiermit können für Produktionsbetriebe zusätzliche Auswertungen programmiert werden.

Zudem nutzen wir das Cloud Backup von Terra für unsere Datensicherung. Damit haben wir unsere manuelle Backup-Strategie modernisiert, denn die Auslagerung unserer Sicherungen verläuft jetzt automatisiert und gesichert. Das gibt uns mehr Zeit, uns auf das Tagesgeschäft zu konzentrieren.

Premium technologies betreut uns zudem hinsichtlich unserer Microsoft Office Lizenzen. Bei Fragen steht uns der professionelle Support zur Seite und beseitigt alle IT-Herausforderungen proaktiv.

Wir sind mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden und haben in prem-tec einen verlässlichen IT-Partner gefunden!

Brigitte Pawlowski, Buchhaltung/Controlling, Möko Klebstoff GmbH

Komplettbetreuung mit Lexware, cobra und Microsoft 365 bei der Gas Service Freiberg GmbH

Unsere Kompetenzen liegen in der Prüfung, Reparatur, Instandsetzung und Nachrüstung von Gasmesstechnik. In unserer unternehmenseigenen Werkstatt reparieren und warten wir neben den klassischen Balgengaszählern auch Drehkolbengaszähler, Turbinenradzähler und Quantometer.

Dank der Lexware warenwirtschaft premium haben wir unsere Prozesse hinsichtlich der Erstellung von Angeboten, Lieferscheinen und Rechnungen deutlich optimieren können. Hinzu kommt die ausgezeichnete Lagerverwaltung mit der wir unsere Bestände immer im Blick haben.

In Kombination mit unserem Kundenmanagementsystem cobra CRM pro sind wir so in der Lage, Interessenten und Kunden optimal von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Wartungsvertrag zu betreuen.

Zudem kümmert sich premium technologies um unsere Microsoft 365-Anwendungen: von E-Mail, über Teams bis hin zum SharePoint. Das Team reagiert schnell und auf Augenhöhe und IT-Herausforderungen werden umgehend bearbeitet und behoben. WIr sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit!

Thomas Böhme, Geschäftsführer, Gas Service Freiberg GmbH

Trauer um unseren langjährigen Entwicklungsleiter Daniel Kindt

Unser Entwicklungsleiter, Daniel Kindt, verstarb am 17. Juli 2021.

Daniel war insgesamt fünf Jahre sehr erfolgreich in unserem Team und sein plötzlicher Tod hat uns tief getroffen. 

Er hat viele Entwicklungsprojekte geleitet und maßgeblich inhaltlich gestaltet. Mit großem Engagement und hoher Kompetenz hat Daniel unser Unternehmen über Jahre geprägt und sich dabei in vielerlei Hinsicht verdient gemacht. Er trug so wesentlich zur positiven Entwicklung des Unternehmens bei. Vom gesamten Team wurde er aufgrund seiner herausragenden Führungs- und Sozialkompetenz äußerst respektiert und geschätzt. Seine fachliche Expertise und konstruktive, kollegiale Art machten ihn zu einem vertrauensvollen Gesprächspartner auch in schwierigen Situationen, die er mit seinem ruhigen und ausgleichenden Wesen meisterte. Für unsere Kunden löste er mit großer Umsicht und viel Einfallsreichtum sehr strukturiert auch kniffligste Herausforderungen.

Wir danken ihm vielmals für sein langjähriges Wirken und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Mehr Flexibilität in der IT-Infrastruktur und optimierte IT-Performance für Mitarbeiter bei der DEUTUNA Finanzplanung GmbH

premium technologies realisiert Server-Umstellung und Cloud-Integration

Mit sieben Standorten und über 60 Mitarbeitern hat sich die DEUTUNA Finanzplanung GmbH (DEUTUNA Finanzplanung) seit ihrer Gründung 2008 zu einem der führenden deutschen Finanzdienstleister entwickelt.

Im Privatkundenbereich bietet die DEUTUNA Finanzplanung eine ganzheitliche Beratung zu sämtlichen Aspekten der Finanzplanung: von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zusatzversicherung. Darüber hinaus werden auch Firmenkunden hinsichtlich Unternehmensfinanzierung oder betrieblicher Vorsorgesysteme allumfassend betreut.

Bereits seit einigen Jahren setzen die Finanzspezialisten auf eine Cloud Infrastruktur der Wortmann AG. Nachdem die Firma des bisherigen Systemhauses jedoch aufgelöst wurde, musste sich Jenö Rau, Prokurist bei der DEUTUNA Finanzplanung, nach einem neuen Partner umsehen. „Wir als Nutzer können nicht direkt einen Vertrag mit Wortmann abschließen. Das muss immer über einen Dienstleister geschehen. Und wenn wir schon einmal unsere IT-Infrastruktur anpacken, wollten wir gleich noch einige andere Themen glattziehen.“ Nach Telefonaten mit mehreren Systemhäusern im Umkreis stand fest, dass die IT-Spezialisten von premium technologies aus Chemnitz die Serverumstellung vornehmen würden.

Konkrete Anforderungen professionell umgesetzt

Jenö Rau hatte für die Cloud-Server-Umstellung konkrete Anforderungen: Neben dem Umzug der Cloud, sollte auch die Flexibilität der IT-Infrastruktur und IT-Performance für die Mitarbeiter optimiert werden. Auch der Zeitpunkt der Umstellung stand bereits von Beginn an fest.

Nach diversen Vorabsprachen mit dem Team von premium technologies – welche aufgrund der Pandemielage alle virtuell stattfanden – entschied Jenö Rau, von dem bei der Wortmann AG gemieteten Server auf eigene Hardware umzusteigen und diese im Wortmann Rechenzentrum zu installieren. Dadurch erhöhte sich die Flexibilität für die DEUTUNA Finanzplanung, die jetzt ihre Server-Struktur ganz individuell auf die eigenen Bedürfnisse zuschneiden kann.

Auf diesem neuen Server wurden durch die IT-Spezialisten zwei virtuelle Terminalserver, ein Datenbankserver und ein Domaincontroller von Grund auf neu eingerichtet, um der gewachsenen Unternehmensstruktur Rechnung zu tragen. Durch die neue Infrastruktur arbeiten die angestellten Mitarbeiter der DEUTUNA Finanzplanung nun auf einem anderen Terminalserver als die selbstständigen Partner des Finanzdienstleisters. Für alle Akteure erhöhte sich so die IT-Performance deutlich.

Hinzu kam, dass die Microsoft 365-Dienste der DEUTUNA Finanzplanung, die bisher auf den Servern der Telekom betrieben wurden, aus Datenschutzgründen und bezüglich der generellen internationalen Kollaboration nicht mehr in dieser Form verfügbar waren. Seit 2020 betreibt Microsoft stattdessen eigene Rechenzentren in Berlin und Frankfurt auf die jetzt die IT-Landschaft migriert werden sollte. Das Team von premium technologies meisterte daher auch die Aufgabe, sämtliche Konten der über 60 Mitarbeiter sowie deren E-Mails in die neue Cloud zu integrieren, sodass alle Mitarbeiter nach der Umstellung nahtlos an ihre bisherige Arbeit anknüpfen konnten. „Zum Projektbeginn erarbeiteten wir daher ein Szenario für den Umzug in die Microsoft-Cloud in Berlin, über die jetzt nach hohen europäischen Datenschutzstandards alle Daten verfügbar sind“, erklärt Marcel Wendekamm, Systemadministrator bei premium technologies.

„Das Projekt war aufgrund er besonderen Konstellation von Server-Umstellung und der Cloud-Integration schon anspruchsvoll. Hinter dem Umzug der Postfächer steckte allerhand Arbeit, damit die Mitarbeiter unseres Kunden nahtlos wie gewohnt weiterarbeiten konnten und alle Mailverläufe zur Verfügung standen. Aber mit einer ordentlichen Portion Kreativität und etwas um die Ecke denken, haben wir eine gute Lösung gefunden,“ berichtet Marcel Wendekamm. „Hinzu kam auch noch, dass die komplette Umstellung über die Pfingsten erfolgte, um am Dienstag nach den Feiertagen gewohnt weiterzuarbeiten.“

Durch die Verbindung der lokalen Domain mit der 365-Cloud über Azure Connect kommen die Mitarbeiter der DEUTUNA Finanzplanung jetzt auch in den Genuss des sogenannten Single-Sign-On: die nahtlose einmalige Anmeldung für alle Anwendungen.

„Wir sind mit dem Projektverlauf und der professionellen Arbeitsweise von premium technologies sehr zufrieden. Unsere Vorstellungen wurden hundertprozentig umgesetzt und die Umstellung lief reibungslos, sodass direkt nach Pfingsten alle Systeme startklar waren. Auch die Performance unserer IT hat sich deutlich verbessert. Besonders schätzen wir die gute Erreichbarkeit und die Menschlichkeit an den premium technologies Spezialisten. Das Team arbeitet auf Augenhöhe und wir wurden in sämtliche Projektschritte mit einbezogen.“

fasst Jenö Rau nach Abschluss des Projekts zusammen.

Nach Projektabschluss steht nun die Einführung der Microsoft Groupware ins Haus. Jenö Rau ist zuversichtlich, dass Teams, Planner und Co die Teamarbeit nochmals auf ein neues Level heben wird. Auch hier werden die Digitalisierungsspezialisten von premium technologies mit ihrem Know-how beratend zur Seite stehen.

Windows 11 – machen Sie sich startklar

Als IT-Fans, Technik-Nerds und eingefleischte Windows-Nutzer der ersten Stunde können wir den Start von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 11 kaum erwarten. Uns juckt es schon mächtig in den Fingern, doch wir müssen uns wohl noch bis Jahresende gedulden.

screenshot windows 11

Das lässt uns genug Zeit, einmal eine der vielen Besonderheiten näher zu beleuchten.

Neben der bekannten Leistung verspricht Windows 11 vor allem ein schlankeres Design. Mit dem neuen Betriebssystem wird der Fokus vor allem auf die Sicherheit gelegt. Denn erstmals wird das sogenannte Trusted Computing zu Pflicht, um Windows überhaupt nutzen zu können. Dabei schützt ein spezieller TPM-Chip (“Trusted Platform Module”) auf dem Mainboard Hard- und Software vor Manipulation.

Dieser wird unter anderem beim Start des PCs ausgelesen. Das Betriebssystem prüft dabei, ob Veränderungen am System vorgenommen wurden. Und auch im laufenden Betrieb kommunizieren Chip und Windows unablässig. Werden Veränderungen durch Malware erkannt, schließt der Chip bei Bedarf das betroffene Programm oder unterbricht die Internetverbindung, um weiteren Schäden vorzubeugen.

Nutzer, die damit liebäugeln auf Windows 11 umzusteigen, benötigen demzufolge einen PC mit der entsprechenden Hardware – einen TPM-Chip.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, heißt es nur noch warten.

Und wenn der Chip doch nicht verbaut ist, sollten Sie unbedingt mal unseren Artikel “Nutzungsdauer von Computern und Software von ursprünglich 3 Jahren auf 1 Jahr verkürzt” lesen. Dort erfahren Sie mehr zum Thema Sofortabschreibung von Hard- und Software und wie Sie diese auf Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2020 enden, anwenden.

Ach übrigens: Auch das in den Startlöchern stehende Windows Server 2022 (LTSC) verlässt sich auf die Trusted Computing Technologie. Nutzer von Windows Server 2012, deren Support 2023 ausläuft, sollten also überlegen, ob die bereits erwähnten Möglichkeiten der Abschreibung nicht ein guter Anlass sind, die IT-Struktur im Unternehmen zu erneuern.

Sie haben Fragen zu Windows 11, den Systemanforderungen oder möchten einfach Ihre Vorfreude mit uns teilen? 😉 Dann sprechen Sie uns an.

IT Techniker/Administrator (m/w/d/x)

Wir sind Nerds aus Überzeugung. Mit unendlicher Technikbegeisterung und Innovationsfreude lösen wir bereits seit 20 Jahren l die IT-Herausforderungen unserer Kunden.

Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen wird die Digitalisierung zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Dies umfasst die internen Prozesse ebenso wie Kommunikation oder IT-Sicherheit.

Wir suchen einen weiteren Nerd [0/1/01/10/11] als IT-Techniker/Administrator für unsere IT-Spielgruppe zur Unterstützung im Innen- und Außendienst.

Welche Aufgaben warten auf Dich?

  • Planung und Durchführung von kleinen und großen IT-Projekten
  • Kundenservice am Telefon oder auch vor Ort
  • Erstellung von Belegen (Angebote, Tickets etc.) und Dokumentation der Arbeiten
  • Einarbeitung in die verschiedenen Systeme (Software/Hardware)
  • Verteidigung deiner Abteilung bei NERF Gefechten gegen die Magie-Abteilung

Was solltest Du mitbringen?

  • Eine Ausbildung im Bereich Systemintegration oder vergleichbar
  • Alternativ/zusätzlich mindestens 3 Jahre Erfahrung in einem entsprechenden Berufsfeld
  • Spaß und Neugier an allem, was LAN, WLAN, Bluetooth, NFC oder RFID hat
  • Kenntnisse im Umgang mit Windows Servern, Clients und Netzwerken
  • Allgemeine Kenntnisse in Business Software
  • Sicheres Auftreten gegenüber Kunden und Lieferanten
  • Motivation neues zu lernen und zu testen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Führerschein Klasse B
  • Optional: Grundkenntnisse in der Geschichte der Science-Fiction

Was bekommst Du von uns?

  • Ein familiäres, lustiges, oft aufregendes und spannendes Arbeitsumfeld
  • Faszinierende Aufgabenstellungen mit teilweise logischen Lösungen
  • Ein Smartphone, ein Microsoft Surface PRO, ein rotes Schweizer Offiziersmesser und andere Gadgets
  • Eine NERF inkl. Sicherheitsausrüstung
  • Raktajino (bzw. das lokale Pendant)
  • Die Möglichkeit der persönlichen Weiterbildung und auch Spezialisierung
  • Ein Firmenfahrzeug für den Außendienst (Später auch evtl. ein eigenes Fahrzeug oder Raumschiff)

Interessiert?
Dann sende Deine Bewerbungsunterlagen einfach an: jobs@prem-tec.de

premium technologies
Hainstraße 105
09130 Chemnitz